Kategorie:

Content-Marketing
Digital werden ist für den Mittelstand Neuland

Vom analogen zum digitalen Unternehmen – eine Guideline für den Mittelstand

Die „Digitalisierung“ hat eine explosionsartige Vermehrung von Fachbegriffen, Strategien und Softwarelösungen ausgelöst. Aber auch ein neues Denken über Marketing, Vertrieb und Kommunikation. Mit der Rasanz und Dynamik Schritt zu halten, ist für manches mittelständische Unternehmen eine Herausforderung. Wer unter dem digitalen Radar bleibt, den überflügelt der Wettbewerb. Eine Botschaft, die die Beratungsbranche immer wieder absetzt und damit einen…

Digitale Erlebnisformate & Customer Journey Marketing im Vertrieb

Der Vertrieb von Morgen, Teil II: digitale Erlebnisformate und Customer Journey Marketing.

Daten sind das neue Gold im Marketing, heißt es. Wer mehr, Genaueres und Individualspezifisches über seine relevante Zielgruppe in Erfahrung bringt, maximiert seine Chance auf Eroberung und langfristige Kundenbindung. Kaufentscheidungsprozesse beginnen in der digitalen Ära lange bevor Kunden den Vertrieb oder die Webseite eines Unternehmens kontaktieren. Auf ihrer Kundenreise (Customer Journey) kommen sie in Kontakt…

Der Vertrieb von Morgen, Teil I - intelligenter, schneller, smarter.

So gelingt Kundenwertsteigerung durch Digital Loyalty

Schluss mit den Szenarien, handeln! Droht uns der digitale Absolutismus, fragen die Autoren Andreas Penkert und Sascha Krpanic (1) in ihrem Beitrag zur digitalen Transformation. Sie beleuchten die Licht- und Schattenseiten des globalen Phänomens unserer Zeit. Bei Thema Digitalisierung geht ein ambivalenter Riss durch Gesellschaft und Unternehmenslandschaft. Die Lager teilen sich in Enthusiasten und Skeptiker, Aktionisten und Zauderer. Doch die…

Alles digital, oder? Ausblick auf die Marketingtrends 2017.

Das Interessante an Trends ist, dass sie ihren eigenen Kopf haben. Manche verabschieden sich schneller als erwartet, andere gehören zu den Dauerbrennern und entwickeln so etwas wie eine Monopolstellung. Letzteres trifft uneingeschränkt auf die digitale Entwicklung mit ihren zahlreichen Wertschöpfungsfacetten hinsichtlich Automatisierung und Effizienzsteigerung zu. Künstliche Intelligenz, ein Jobkiller? Wir werden uns wohl daran gewöhnen…

Schluss mit Werbung Teil II: die Selfie-Kultur.

Eine der großen Leistungen des Web 2.0 ist die Befreiung des Konsumenten von den Monologen der Werbung und die Etablierung eines neuen Empfängertypus, des Prosumenten. So ist mit der Zeit über die Social Networks auf Seiten der User und Verbrauchern eine regelrechte „Kreativindustrie“ entstanden. Es wird bewertet, rezensiert, empfohlen, geschrieben, beworben und geworben. Und sich…

Schluss mit Werbung Teil I: der Aufstand der Adblocker.

Eigentlich gehört der Begriff „Werbetreibende“ aus den Index. Weil so gar nicht mehr passend zum Cyberzeitalter und dem Paradigmenwechsel von Werbung im Allgemeinen zu Content-Marketing im Besonderen. Was Kunden und Empfänger von „nerviger Werbung“ – wie immer man diese auch definiert – halten, zeigt der Nutzer-Run auf Adblocker-Tools. Adblocker als Mittel des Protests Mag sein,…

Marketing im Kontext der digitalen Transformation.

Die Dynamik in der Digitalisierung der Gesellschaft und fortschreitenden Verankerung technologiebasierter Geschäftsmodelle bezieht auch das Marketing immer stärker in digitale Transformationsprozesse ein. Die Implementierung individueller Lösungen ist für erfolgreiche Kundeninteraktionen unverzichtbar. Verbraucher im Zeitalter des „Internet der Dinge“ erwarten eine personalisierte Ansprache und kundenspezifische Angebote im Kontext ihrer digitalen Identität. Ein konsequenter Anspruch, der aus…

Alles ist Content. Und dennoch irgendwie Werbung.

Nehmen wir an, ein Unternehmen hätte das perfekte System des User Generated Content realisiert und würde nun am laufenden Band bestes Storytelling praktizieren und Content produzieren, wie sind diese Inhalte dann zu bezeichnen? Als „Native Advertising“, als „endlich kein Werbemist mehr“ oder schlicht als „relevant“? Werbung durch die Hintertür Kann die Unternehmenskommunikation sich soweit von…

Kein relevanter Content ohne CRM

Ja, wir haben es verstanden. Ohne Content und Kontext läuft Kommunikation heute ins Leere. Von Werbung ganz zu schweigen – falls diese Disziplin überhaupt noch legitim bzw. relevant ist. Wer sich im Sinne von Customer Life Cycle ganz nah am Kunden bewegt, Daten sammelt, evaluiert und verwertet, kann eigentlich keine Werbung mehr machen, sondern führt…

Content-Marketing: Hype oder immer dagewesene Notwendigkeit?

Überall in den Medien kreuzt einem dieser Begriff den Weg. Egal ob Blogger, Agenturen oder Online-Medien, alle nutzen Content-Marketing. Doch was ist Content-Marketing eigentlich? Und braucht man das überhaupt? „Ist das nicht wieder so ein Hype wie Hashtags und Chat-Roulette?“, fragen seine Gegner. Die Befürworter jedoch bezeichnen es als „Vermarktungs-Wunderwaffe“ und Zukunft des Marketing. Content…

PS: Guten Content gab es doch schon immer in der Werbung. Über Content-Marketing und gehaltvolle Werbung.

Angesichts des Hypes um Content-Marketing muss man sich fragen: Hatten denn Marken früher Inhalte unter den Tisch gekehrt? Nein! Konnten Sie Empfänger mit Botschaften widerspruchslos indoktrinieren? Keineswegs! War Marketing bis zur digitalen Explosion sinnentleert? Mitnichten! Technologie befeuert die Lust an der schnellen Reaktion Durch die technische Möglichmachung des Echtzeit-Dialogs zwischen Absender und Empfänger und Empfänger…